Freibad Ransbach-Baumbach

                                                                                                          ACHTUNG!!! 

Wir suchen zum schnellstmöglichen Termin einen Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d) mit entsprechender Ausbildung. Stellenanzeige_KURZ_Fachangestellter_Bäderbetriebe

Achtung!!!

Die Großwasserrutsche (blau) ist aktuell defekt, wir bitten um Verständnis.

Liebe Badegäste,

das Freibad Ransbach-Baumbach hat seit dem 1. Mail 2022 wieder geöffnet.

Alle Schwimmbecken, das Planschbecken, die beiden Wasserrutschen und Sprungtürme sowie die Umkleiden und Sanitärbereiche können wieder genutzt werden. Zudem entfallen auch die Badezeitenblöcke und die Öffnungszeiten sind wieder wie vor der Corona-Pandemie. 

D. h. der Badebetrieb wird, so die gesetzlichen Vorschriften es weiterhin zulassen, uneingeschränkt stattfinden.

Die 3G-Regel ist auch gefallen. Die Maskenpflicht und das Abstandsgebot sind aufgehoben. Wir bitten jedoch darum, weiterhin vorsichtig zu sein, um sich und andere zu schützen! Weiterhin stehen Desinfektionssäulen zu Ihrer Verfügung.

Öffnungszeiten:

Montag 11.00 Uhr – 20.00 Uhr
Dienstag  9.00 Uhr –  20.00 Uhr
Mittwoch  9.00 Uhr –  20.00 Uhr
Donnerstag  9.00 Uhr –  20.00 Uhr
Freitag  9.00 Uhr –  20.00 Uhr
Samstag  9.00 Uhr –  19.00 Uhr
Sonn- und Feiertag  9.00 Uhr –  19.00 Uhr

**  Eingangsschluss ist 60 Minuten vor Ablauf der täglichen Betriebszeit. Die Badezone ist 15 Minuten vor

Betriebsschluss zu verlassen.

 

Eintrittspreise:

Alle Karten sind an der Freibadkasse erhältlich. Bitte bringen Sie Bargeld mit, Kartenzahlung ist nicht möglich!

Einzeltarif Erwachsene (gültig für den einmaligen Eintritt)   4,00 €
Einzeltarif Kind 0 – 5 Jahre (gültig für den einmaligen Eintritt)   frei
Einzeltarif Kind / Jugend 6 -18 Jahre (gültig für den einmaligen Eintritt)   3,00 €
Familientageskarte (gültig für den einmaligen Eintritt) 10,00 €
10er Karte Erwachsene (die Karte ist übertragbar auf das Folgejahr, aber nicht darüber hinaus) 30,00 €
10er Karte Kind/ Jugend 6 – 18 Jahre  (die Karte ist übertragbar auf das Folgejahr, aber nicht darüber hinaus) 20,00 €
25er Karte Erwachsene (die Karte ist übertragbar auf das Folgejahr, aber nicht darüber hinaus) 70,00 €
25er Karte Kind/ Jugend 6 – 18 Jahre  (die Karte ist übertragbar auf das Folgejahr, aber nicht darüber hinaus) 45,00 €
Abendtarif für Erwachsene ab 18.00 Uhr (gültig für den einmaligen Eintritt)   3,00 €
Ermäßigung für Schwerbehinderung oder Inhaber einer Ehrenamtskarte nach Vorlage (nicht gültig bei Familientarif) Bei Schwerbehinderung  mit dem Vermerk “B” (Begleitperson) im Ausweis, erhält die begleitende Person freien Eintritt. 20 % Nachlass auf die Eintrittskarten 

 

Aktion Ferien-Karten: Nur gültig im Zeitraum vom 1.7.2022 – 04.09.2022!

Familien-Ferienkarte 80,00 €
Saison-Ferienkarte  Erwachsene 70,00 €
Saison-Ferienkarte  Kind / Jugend 50,00 €
Ermäßigung für Schwerbehinderung oder Inhaber einer Ehrenamtskarte nach Vorlage (nicht gültig bei Familientarif) Bei Schwerbehinderung  mit dem Vermerk “B” (Begleitperson) im Ausweis, erhält die begleitende Person freien Eintritt. 20 % Nachlass auf die Eintrittskarten 

Die Ausstellung einer Familien-Ferienkarte muss vorab beantragt werden. Die Anträge hierfür erhalten Sie an der Freibadkasse und im Rathaus der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, sowie zum downloaden auf der Homepage Antrag auf FSK2022. Die Anträge mit allen Anlagen können ab sofort an der Freibadkasse sowie im Rathaus abgegeben werden. Die beantragten Karten können ab dem 13.06.2022 an der Freibadkasse abgeholt und bezahlt werden. Bitte denken Sie daran, dass nur Bargeld angenommen werden kann. Es besteht auch die Beantragung per Mail. Bitte schicken Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag mit allen Anlagen an info@schwimmbad-raba.de oder an baeder@ransbach-baumbach.de. Unvollständige Anträge können nicht bearbeitet werden! Bitte beachten Sie, dass die Erstellung der Chipkarten eine Bearbeitungszeit in Anspruch nehmen und sie aus diesem Grund nicht sofort nach der Beantragung ausgestellt werden können. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns sehr.

Voraussetzung für den Bezug einer Familien-Ferienkarte ist, dass alle Familienmitglieder, hierzu zählen Ehepaare, Alleinerziehende und in eheähnlicher Gemeinschaft lebende Personen, einen gemeinsamen Haushalt mit Kindern unter 18 Jahren, oder mit Kindern zwischen 18 und 25 Jahren führen, die sich in einer Schul- oder Berufsausbildung befinden, den Wehr- oder Ersatzdienst ausüben oder ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren und für die Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz gezahlt wird. Nachweise sind bei der Beantragung vorzulegen. Von jedem Familienmitglied benötigen wir ein aktuelles Passbild.

Die Familien-Ferienkarte wird als Dauerkarte ausgestellt. Die Dauer-Chipkarten aus den Vorjahren können wieder aufgeladen werden. Für die erstmalige Ausstellung einer elektronischen Eintrittskarte (Plastikkarte mit Barcode) wird ein einmaliger Kostenbeitrag von 1 € pro Stück erhoben. Die Ausstellung einer Ersatz-Chipkarte bei Verlust während der Saison kostet 10 €, das ist keine Pfandgebühr.

Eine Saison-Ferienkarte Kind / Jugend erhalten Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren, sowie Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren, die sich in einer Schul- oder Berufsausbildung befinden, den Wehr- oder Ersatzdienst ausüben oder ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren und für die Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz gezahlt wird. Nachweise sind bei der Beantragung vorzulegen.

Für alle personalisierten Ferienkarten benötigen wir ein aktuelles Passbild.

Unser Kiosk mit Außenterrasse bietet Ihnen wieder verschiedene Leckereien und kühle Getränken an. Genießen Sie hier den Blick über die komplette Anlage.

Wir wünschen angenehme Stunden im Freibad Ransbach-Baumbach und freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Schwimmbad-Team.

 

Freibad Ransbach-Baumbach
Freiherr-vom-Stein-Straße 17-19
56235 Ransbach-Baumbach

Telefon: 02623 2597
Fax: 02623 9249134
E-Mail: info@schwimmbad-raba.de

Allgemeine Informationen zum Freibad

Das Freibad in Ransbach-Baumbach am Waldrand gelegen hat sich über die Jahre hinweg zu einem modernen Bad nach den neusten Richtlinien und Sicherheitsvorschriften entwickelt. Die Generalsanierung im Jahr 2013 erfolgte 60 Jahre nach der Erbauung des Freibades 1953. Das 50 m lange Schwimmerbecken konnte erhalten werden, wodurch es  zu einem in unserer Umgebung seltenen Angebot zählt und besonders gerne zu Trainingszwecken, ob im Leistungs- oder im Breitensport sowie zur Verbesserung der gesunden Ausdauer des Herz-Kreislaufsystems genutzt wird. Angegliedert an das große Sportbecken stellen die beiden Sprungtürme (1 m und 3 m) ein weiteres Highlight dar. Zum bequemen Einstieg gibt es seitlich des Beckenrandes eine breite Einstiegstreppe. Das gesamte Bad setzte bei der Sanierung auf eine barrierefreie, senioren- und behindertengerechte Gestaltung ein besonderes Augenmerk. Das sogenannte Nichtschwimmerbecken umfasst eine 80 Meter lange Wasserrutsche sowie eine Trioslide (dreibahnige Wasserrutsche).  Damit ist der Spaß im Wasser für alle jungen und junggebliebenen Gäste garantiert. Ein  abgetrennter Wellnessbereich in dem Nichtschwimmerbecken lädt zum Entspannen und Relaxen ein. Ein Wasserpilz sprudelt ab und an.

Für unsere Kleinsten gibt es ein extra Planschbecken mit Wasserrutsche. Das Becken wird mit einem Sonnensegel beschattet.

Im Bereich der Liegewiesen stehen weitere verschiedene Spielgeräte bereit, damit den „Kleinen“ der Spaß auch außerhalb vom Wasser nicht vergeht.

Zu einer Partie im Sand lädt das Beach-Volleyballfeld ein.

Mit leckeren Speisen und erfrischenden Getränken, sowie einer großen Auswahl an Eis werden Sie am Kiosk versorgt. Die überdachte Terrasse lädt zum gemütlichen Verweilen ein.

Wir suchen zum schnellstmöglichen Termin einen Fachangestellten für Bäderbetriebe.        Bei Interesse sehen Sie sich bitte die angefügte Anzeige an:  Stellenanzeige_KURZ_Fachangestellter_Bäderbetriebe